SLT - Selektive Laser Trabekuloplastik

SLT - Selektive Laser Trabekuloplastik

 

Eine einfache und hoch wirksame Lasertherapie, die den Augeninnendruck beim Glaukom (Grüner Star) reduziert.

 

 

Wie funktioniert die SLT?

Durch grüne Laserlichtimpulse, die sehr kurz und extrem niedrig dosiert sind, wird Laserenergie nur selektiv auf die Pigmentzellen im Auge übertragen. Über einen regenerativen, körpereigenen Selbstheilungsprozess werden diese Zellen wieder erneuert. Das umliegende Gewebe und der Rest des Auges bleiben völlig unberührt und unbeschädigt. Der Abfluss ist nicht mehr blockiert, das Kammerwasser kann wieder ungehindert abfließen, und der Augeninnendruck sinkt.

 

Ist die SLT-Behandlung schmerzhaft und wie lange dauert sie?

Nein, die SLT Behandlung ist schmerzlos und frei von Nebenwirkungen und kann ambulant durchgeführt werden und dauert in der Regel nicht länger als 5 Minuten.

 

Kann die SLT wiederholt werden?

Im Vergleich zu anderen Lasertherapien ist die SLT eine sanfte, nicht- invasive gewebeschonende Behandlung, die bedenkenlos wiederholt werden kann.

 

Mehr darüber können Sie in dieser PDF-Broschüre nachlesen:

 

SLT - die sanfte Alternative in der Glaukom Therapie


Keywords für diese Seite: Alternative, Kammerwasser, Lasertherapien, Auges, Laserenergie, Laserlichtimpulse, Grüner, Pigmentzellen, Selbstheilungsprozess, Lasertherapie, Gewebe, Zellen, Abfluss, SLT